7. DEAGo am 06.09.2009

BEVOR ES ZU SPÄT IST:
Im Team - miteinander oder gegeneinander?

Mobbing in Schulklassen, auf Arbeit oder beim Freizeitsport ist keine Seltenheit mehr. Wir stellten uns diesem aktuellen Thema. Die Junge Gemeinde spielte in drei kurzen, anschaulichen Szenen Situationen aus diesen drei Bereichen vor. Beate Sommer, Mediatorin aus Freital, erzählte anschließend aus ihrem Erfahrungsbereich. In diesem Interview wurde deutlich, dass frühzeitiges Erkennen und Handeln den Schaden begrenzen kann. Doch schon in der Bibel wird von Machtkämpfen unter den Jüngern berichtet. In der Predigt wies Gunder Gräbner - Referent für Jungschar- und Jugendarbeit im CVJM Sachsen - darauf hin, dass in allen Bereichen des Lebens der Kampf um das Sagen immer wieder entbrennt. Auch kirchliche Mitarbeiter bleiben nicht verschont. Doch Jesus sagt: "Wenn jemand der Erste ist, soll er der Diener der Anderen sein." Jesus verändert die Machtverhältnisse, und mit seiner Hilfe kann es auch uns gelingen, die üblichen Verhaltensmuster zu durchbrechen.
Mit den anschließenden Lobpreisliedern wurde Gott die Ehre gegeben. Michael Wendler aus Zwickau spielte einfühlsam die eingängigen Melodien, so dass selbst unbekannte Lieder von den Besuchern mühelos mitgesungen wurden. Die Nähe Gottes wurde in diesen Minuten ganz besonders spürbar.
Beim anschließenden Imbiss verweilten viele noch lange bei angeregten Gesprächen im Schein der Windlichter und Feuerkörbe vor der Kirche.

 

Bilder

Anspiel 1 - Videoclip

Anspiel 2 - Videoclip

Anspiel 3 - Videoclip

Predigt (MP3)

Lobpreiszeit