13. DEAGo am 06.03.2011

SPIEL DES LEBENS: Der Einsatz

Oft wird das Leben mit einem Spiel verglichen. Auch wir wollten diesen Vergleich aufnehmen und zu unserem 13. DEAGo darüber nachdenken, was wohl als Einsatz in diesem Spiel dienen könnte. Als Einstieg wählten wir eine spannende Pokerrunde, die darin gipfelte, dass ein Spieler seine Ehefrau verspielen wollte.

In der Predigt schlug Landesjugendpfarrer Tobias Bilz den Bogen zu einem schwierigen Bibeltext, in welchem Abraham einer schweren Prüfung unterzogen wird. (1. Mose 22,1-19) Durch rituale Gebete und vermeintliches „Wohlverhalten vor Gott“ - das Einhalten von Geboten bzw. Opfer bringen in Form von Zeit oder Geld - kann ich mit Gott keinen Handel machen. Gott wünscht sich eine freundschaftliche Beziehung zu uns - eine Beziehung, die im Gleichgewicht ist, in der Offenheit und Vertrauen da sind. Und Gott geht in Vorleistung: Er hat diese Freundschaft bereits vollzogen und hat sein Liebstes (seinen Sohn) für uns gegeben. Sind wir bereit, uns auf diese Freundschaft einzulassen?

Wolfgang Tost aus Neukirchen bei Chemnitz brachte nachdenkliche Lieder aus seinem Repertoire zum Klingen, die hervorragend zum Thema passten. Im Interview verriet er uns, wie er die Themen für seine Lieder findet.

Trotz kühler Abendtemperatur wurde dem Imbiss im Freien bei Laternenschein lebhaft zugesprochen. Man konnte ja auch seine "Fettbemme" nehmen und wieder in die Wärme der Kirche flüchten, wo noch lange lebhafte Gespräche in Gang waren.

Klick für weitere Bilder

Bilder

Wolfgang Tost(Videodatei)

Predigtausschnitt (Videodatei)

Predigtmitschnitt (MP3)